Spielberichte und Bilder

29.01.2023

Heute waren wir mit drei Teams beim Bambini-Spielfest in Dietlingen. Unsere Jungs und Mädels hatten sichtlich Spaß und glänzten mit schönen Spielzügen und tollen Ergebnissen. Ein rundum gelungenes Fest. Herzlichen Dank an die TuS Ellmendingen für die Orga!

D-Junioren JSG Neulingen 

Am Sonntag, 15.1.2023 spielten die D-Junioren der JSG Neulingen in Maulbronn bei den Hallenkreismeisterschaften. Das Teilnehmerfeld war teilweise hochkarätig besetzt. Unsere Jungs hatten in den ersten beiden Spielen gut mitgehalten, jedoch beide äußerst kanpp mit 0:2 und 0:1 verloren. Insbesondere die zweite Niederlagen gegen die JSG Stromberg war "unnötig". Mit einem 1:1 gegen Germania Singen konnte sich die Mannschaft mit einem verdienten Punkt belohnen. Das an diesem Tag in der Halle am meist bejubelte Tor schoß Adrian Sutter. Im abschließenden Spiel hat man sich sehr beachtlich gegen den klaren Favoriten mit 0:3 und eine kämpferisch tollen Leistung verabschiedet

E1-Junioren der JSG Neulingen sopielten bei den Hallenkreismeisterschaften in Maulbronn

Am Samstag, den 14.1. spielten wir mit der E 1 in Maulbronn bei der dortigen Hallenkreismeisterschaft. Auf Neulinger Seite bemerkenswert war hierbei vor allem das Spiel gegen eine sehr starke Ersinger Mannschaft, gegen die wir beim letzten Turnier noch verloren hatten. Auch in diesem Spiel sah es zwischenzeitlich bei einem Rückstand von 1:3 nicht danach aus, als könnten wir einen Erfolg feiern. Dank einer starken Moral und einer tollen Mannschaftsleistung konnten die Kinder aber ein 3:3 Unentschieden erkämpfen. Die restlichen Ergebnisse an diesem Tag spiegeln leider nicht das Kräfteverhältnis wider. In den meisten Spielen war die JSG mit dem Gegner auf Augenhöhe. Trotzdem verloren wir 2 Spiele unglücklich bei 2 Unentschieden. Unser Dank geht an den Ausrichter TSV Maulbronn für die gute Organisation! Die nächste Gelegenheit zu zeigen, dass wir aus den Spielen gelernt haben bietet sich am nächsten Sonntag ab 14:40 Uhr in der Enztal – Sporthalle in Mühlacker bei Victoria Enzberg. /TF

Beim Hallenturnier in Pforzheim ist unsere F1 ungeschlagen und ohne Gegentor geblieben! Glückwunsch zur tollen Leistung.

Am 7.1.2023 ist unsere D-Jugend beim Hallenturnier in Knittlingen angetreten. Erst im Halbfinale war gegen den Karlsruher SC Schluss. Klasse Leistung und Kompliment an unseren Trainer Justin!

F-Jugend beim Hallenturnier in Knittlingen

 

Unsere Jungs haben immer daran geglaubt den Pokal zu holen. Zwar haben wir die ersten zwei Spiele verloren, doch dann haben unsere Jungs Moral bewiesen und es folgte ein Unentschieden und zwei Siege. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung und den unermüdlichen Zusammenhalt, wurden unsere Jungs em Ende mit einem hochverdienten Pokal und dem 3. Platz belohnt. Der Wille al Mannschaft zu gewinnen, hat hier Berge versetzt. Voller Respekt und Stolz, Eure Trainer!

Unnötige Punkteteilung in Ispringen

Nach der verspielten 3:1 Führung im letzten Heimspiel gegen die Germania aus Singen, wollte unserer Mannschaft beim heutigen Gastspiel beim 1. FC Ispringen ein Reaktion auf das Spiel zeigen.

So ging die Mannschaft von Giovanni Iacona und Raphael Szweda auf dem ungewohnten Kunstrasen konzentriert in das Spiel.

Nach bereits 14 Minuten klingelte es das erste Mal im Kasten des 1. FC Ispringen, als Luca Iacona einen Abwehrfehler durch einen Heber über den Torwart aus gut 20 Meter eiskalt ausnutzte.

Nun hieß es konzentriert weitermachen und nicht nachlassen. Das Spiel plätscherte nun vor sich hin mit Feldvorteilen für unsere Mannschaftt, die leider keine ihrer zahlreichen Chancen zum 2:0 nutzen konnte und somit mit einer knappen Führung in die Halbzeit ging.

Die Halbzeitpause brachte keinen Bruch in das Spiel der Jungs und sie agierten weiter hochkonzentriert und konnten sich durch einen Fernschuss durch Maximilian Bauer in der 54. Minute zum 2:0 belohnen.

In der 55. Spielminute die rießen Chance zum Doppelschlag durch Robin Sack, welcher aber leider kläglich vergab.

68. Minuten, erneut eine 100%ige Chance für Robin Sack, der nach einem Ballgewinn in der eigeneen Hälfte von Maxi Bauer auf die Reise geschickt wurde und allein auf das Tor der Ispringen zurannte, dem Torwart den Ball aber mitten in die Arme schoss.

Wer jetzt dachte, das Spiel ist gelaufen, täuschte sich.

Wir schreiben die 75. Spielminute, als Ispringen durch einen sauberen Schnittstellen Pass unsere Abwehrkette aushebelte und zum 2:1 Anschlusstreffer verkürzte und so begann erneut eine unnötig spannende Schlussphase in der unsere Mannschaft um die Punkte zittern musste.

Und so wie es im Fussball ist, rächen sich die vergebenen Chancen in den meisten Fällen und so auch in diesem Spiel. 85. Minute Freistoß Ispringen aus dem Halbfeld ca. 25 Meter vor dem Tor.

Ein sauber und mit schmackes getretener Freistoß auf das lange Ecke flog an Freund und Fei... vorbei und landete schlussendlich ohne weitere Berühung im Tornetz.

Im Anschluss versuchte unsere Mannschaft noch einmal das Spiel für sich zu entscheiden und konnte aber von Glück reden, dass sie in der 92. Spielminute nicht noch das Tor zum 3:2 kassierten, als ein Befreiungsschlag der Ispringen plötzlich beim freistehenden Stürmer der Ispringen landete. Der herausstürmende und wachsame Torwart Loris Palese konnte den Spieler mit seinem energischen Rauskommen so stören, dass dieser den Ball nicht unter Kontrolle bzw. zu einen sauberen Abschluss kommen konnte.

Der Abpraller landete bei einem unserer Abwehrspieler, der den Ball aus unerklärlichen Gründen einem Ispringer Spieler direkt in die Füße spielte und der erneut allein auf unser Tor hätte zulaufen konnte, wenn nicht der Schiedsrichter gewesen wäre, der zum Unmut der Ispringen und zum Glück für uns führte.

 

Die A-Junioren der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

Heimspieltag unserer E Junioren in Bauschlott

Am Samstag den 1. Oktober durften die Kinder der E1 Jugend bei Wind und Wetter beim Spieltag in Bauschlott gegen das runde Leder treten.


In drei Spielen erreichten unsere E1 Junioren mit einem Unentschieden, einem Sieg und einer Niederlage eine ausgeglichene Ergebnisbilanz.


Besonders erfreulich war der Sieg gegen den FV Niefern, bei dem das Team eine besonders tolle Moral zeigte. Nach einer 3:1 Führung für die JSG Neulingen, konnte Niefern wenige Minuten vor Schluss noch ausgleichen.

Das Spiel stand also auf des Messers Schneide und war an Spannung nicht zu überbieten. Das Spiel wogte hin und her, aber den Mannen um Timo Trainer Timo Fix gelang tatsächlich der letzte Treffer im Spiel, sodass es am Ende 4:3 für die JSG Neulingen hieß.


Auch die anderen beiden Spiele waren für die heute gekommen Zuschauer sehenswert. Die Ballstafetten der Kids werden immer sicherer und das Zusammenspiel immer besser. „Hier macht sich bezahlt, dass die Kinder die letzten Wochen sehr gut im Training mit gemacaht haben“ lobten die Trainer im Anschluss.


Ein Besuch der Spieltage lohnt sich also immer, weil die Kids für gute Unterhaltung sorgen.


Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der sich davon überzeugen will.

 

Die nächsten Spieltage unserer E Junioren

 

08.10.2022 ab 12:45 Uhr beim Zwiebelkuchenfest in Göbrichen

Gastmannschaften SV Büchenbronn , SV Huchenfeld, Germania Singen , TSV Ötisheim

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

 

Eure E Junioren der JSG Neulingen

Starke Reaktion nach dem Spieltag in Wilferdingen

Nach dem schwierigen Spieltag und der ersten Saisonniederlage in Wilferdingen, ging es für unsere Jungs heute zum Spieltag zur GU-Pforzheim, bei dem für überraschenderweise auf E-Jugend Spielfeldabmessungen spielten, was letztendlich unserem Spiel nur entgegen gekommen ist.

In der Gruppe mit 1. FC Engelsbrand, Alemania Wilferdingen, TG Stein und FV Niefern, konnten man davon ausgehen, dass der Grupensieg zwischen dem FV Niefern bzw. unser Mannschaft ausgemacht wird.

Gleich im ersten Spiel gegen den 1. FC Engeldbrand, zeigte die Mannschaft eine erste Reaktion auf den vorherigen Spieltag. Mit viel Engagement, Einsatzbereitschaft und Spielfreude, konnten wir durch einen sauber rausgespielten Fussball einen ungefährdeten ersten Sieg mit 11:0 einfahren.

Als nächsten ging es wie schon in der Vorwoche gegen die Alem. aus Wilferdingen, die es auch an diesem Spieltag erwartenderweise keinen Stich gegen unserer Jungs machen konnten und der Spielverlauf entsprechend gestaltetet werden konnte und ein klarer Sieg zu Buche stande.

Dann die erste Überraschung am heutigen Spieltag. Die TG Stein spielte bis dato einen sehr guten Fussball und konnte in ihrem zweiten Spiel des Tages die Mannschaft des FV Niefern hochverdient und klar schlagen. Dies bedeutete für unserer Mannschaft im nächsten Spiel, volle Einsatzbereitschaft und Zusammenhalt.

Die Jungs waren hocmotiviert und wollten das Spiel unbedingt gewinnen, was man ihnen ab dem Anpfiff sofort anmerkte. Vollgas-Fussball und Pressing wie sich das Trainer Dominic Pfeiffer immer wünscht und so ging unsere Mannschaft schnell durch einen Torwartfehler,  der bedingt durch unser Pressing zustande kam, mit 1:0 in Führung. Nach einem starken Ballgewinn und schnellem Spiel nach vorne konnten wir schnell auf 2:0 erhöhen. Auch das 3:0 war hochverdient und sauber rausgespielt. Man merkte den Spielern der TG Stein den Frust an und so ging es in den Zweikämpfen zur Sache, ABER unsere Mannschaft hielt an diesem Tag mit vollem Einsatz dagegen. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr führte dann zum 3:1 Anschlusstreffer der TG Stein, die nochmal an sich glaubten und motivierten. In den folgenden 1-2 Minuten kam die TG Stein noch zu 2 guten Abschlusschancen, welche aber durch den heute stark haltenden Torwart Florian Juresa zunichte gemacht wurden. Die Hoffnungen der TG Stein nochmal ranzukommen, nahm ihnen allerdings Jannick Baumann, als er nach einer Ecke den Ball in die Maschen drosch. So konnten wir das Ergebnis noch auf 6:1 ausbauen und gingen somit mit 9 Punkten aus drei Spielen in die letzte Partie gegen den FV Niefern.

Unsere Mannschaft gab sich am heutigen Tag keine Blöße im letztend Spiel und blieb auch hier hochkonzentriert. Mit zwei schnellen Flügelspielern und einem starken Abwehrspieler, der einen Kopf größer wie all unsere Spieler war, mussten wir achtsam und klar im Passpiel sowie Defensivverhalten bleiben. Durch eine sauber rausgespielte Kombination, eingeleitet durch unseren Keeper Florian Juresa, konnten wir mit 1:0 in Führung gehen. Durch eine Torwartfehler des FV Niefern erhöhten wir in der Folge auf 2:0. Einmal konnte sich ein Spieler des FV Niefern auf den Außen durchsetzen und konnte allein auf das Tor zu laufen. Allerdings hat er da die Rechnung ohne unsere Kampfmaschine Jannick Baumann gemacht, der hinterher sprintete und den Spieler clever durch ein Trikotziehen foulte und den Angirff somit unterband. Der drauffolgende Freistoß brachte nichts ein und so konnten wir noch durch ein schön herausgespieltes Tor auch das letzte Spiel am heutigen Tage verdient mit 3:0 gewinnen.

 

Eine tolle Mannaschaftsleistung am heutigen Tag und ein sichtlich stolzer Trainer bei 23° und Sonne.

Auch unsere zweite Mannschaft konnte einen erfolgreichen Spieltag feiern und so konnten die Jungs um Trainer Jens Hofsäß im ersten Spiel gegen den 1. FC Engelsbrand 2 einen hocherdienten und ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren.

Mit der Euphorie im Rücken ging es gegen die Alem. Wilferdingen 2 weiter, welche ebenfalls mit einem klaren 4:1 besiegt werden konnte.

Anschließend trafen die Jungs auf die Sportfreunde aus Mühlacker, gegen die es im letzten Spiel gegen unsere F1-Junioren etwas hitzig wurde, wie Sie sich vll noch erinnern können.

So auch wieder in diesem Spiel, als das gleiche Muster abgespielt wurde wie vor 2 Wochen. Dennoch ließ sich unsere Mannschaft davon nicht beirren und spielten konzentriert weiter. Leider konnten sie das 3:2 nicht über die Zeit bringen und kassierten noch kurz vor Schluss den Ausgleich zum 3:3.

Im letzten Spiel gegen die GU, musste sich die Mannschaft leider knapp mit 4:3 geschlagen geben.

Dennoch war es auch heute für unsere F2- Junioren ein sehr erfolgreicher Spieltag auf dem wir in der kommenden Woche drauf aufbauene wollen.

Die nächsten Spieltage unserer F Junioren

29.10.2022 ab 10:00 Uhr             Heimspieltag in Bauschlott beim Oktoberfest mit Weißwurst-Frühstück

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

 

Eure F Junioren der JSG Neulingen

Unnötige erste Saisonniederlage für unsere F1 Junioren

 

Nach den bisher überzeugenden und souveränen ersten drei Spieltagen, ging es für unsere Mannschaft der F1 Junioren auf das Sportgelände der Alemannia aus Wilferdingen.

Dort warteten die Gegner des 1. FC Engelsbrand, Alem. Wilferdigen, SV Huchenfeld und der JFV Straubenhardt aus unsere Jungs.

Unerwarteterweise fand der Spieltag auf dem Hauptspielfeld statt und nicht wie gedacht auf dem Kunstrasen. Der Platz war durch den Regen sehr tief und auch der Rasen war extrem hoch, was eher negativ für das Spiel unserer Mannschaft ist.

Dies merkte man auch gleich im ersten Spiel gegen den 1. FC Engelsbrand, als Pässe unterwegs plötzlich liegen blieben bzw. so langsam wurden, dass die Gegner den Passweg stören konnten. Ein sauberer Spielaufbau war fast unmöglich und so blieb es mehr oder weniger immerwieder an Einzelaktionen bzw. Fernschüssen hängen. Selbst Dipplings über die Außen war nur sehr schwer möglich, da der Ball immer wieder liegen blieb. Dennoch machte unserer Mannschaft das Beste draus und konnte den ein oder anderen Fehler der gegnerischen Abwehr ausnutzen und mit 8:0 das Spiel für sich entscheiden.

Nach einer kurzen Pause ging es dann direkt weiter mit dem Spiel gegen die Alem. Aus Wilferdingen, die uns bereits verangenene Woche herausforderte. Ähnliches Spiel wie in der Vorwoche. Unsere Mannschaft war trotz der Bedingungen Feldüberlegen und konnte das Spiel im zweistelligen Bereich für sich entscheiden.

Der bis dato vermeintlich stärkste Gegner in der Gruppe aus Huchenfeld war unser nächster Gegner. Eine Mannschaft die einen ähnlichen Spielaufbau mit Passkombination wie es unsere Jungs in der Regel machen. Daher eine spannende Ausgangslage für die Partie. In einem engen und umkämpften Spiel konnte Luca Ferreira gleich einen Torwartfehler zu Gunsten unserer Mannschaft nutzen. Wenig Chancen auf beiden Seiten bis durch einen Fehler unserer Hintermannschaft das verdiente 1:1 für Huchenfeld fiel. Die Jungs steckten allerdings nicht zurück und kämpften um jeden Ball, so dass sich der Fleiß letztendlich in einem 2:1 Sieg für unsere Mannschaft spiegelte.

Im letzten Spiel für die F1 Junioren, ging es dann gegen die JFV Straubenhardt, die bis auf die Niederlage gegen Huchenfeld im ersten Spiel ungeschlagen waren. Leider waren die Jungs in diesem Spiel nicht mehr konzentriert, was dem kräftraubenden Platz und Spielstil unserer Mannschaft geschuldet war. Auch die Euphorie aus dem Spiel gegen Huchenfeld trug seinen Teil mit bei, da in den Köpfen der Spiel klar war „ Das Spiel werden wir jetzt auch gewinnen“. Dem war allerdings nicht so. Straubenhardt war körperlch stark unterwegs und konnte durch faires Zwiekampfverhalten sich einen Vorteil verschaffen. Durch eigene Fehler im Spielaufbau aber auch durch eine überragende Torwartleistung vom Straubenhardter Keeper, der mehrere Hochkaräter parierte, mussten sich die Jungs mit einen unnötigen ersten Niederlage geschlagen geben.

 

Dennoch war es eine akzeptable Leistung der Mannschaft, der es vermutlich auch einmal gut tut zu sehen, dass es auch Rückschläge gibt bzw. nicht immer so läuft wie bisher. Außerdem erkennen die Jungs, dass man in jedem Spiel hochkonzentriert und als Mannschaft auftreten muss.

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

 

Eure F Junioren der JSG Neulingen

E 1 startet unkonzentriert in Spieltag

Fußball ist Kopfsache. Diese Fußballweisheit bestätigten die Kinder der E1 am 15. Oktober in Ölbronn auf dem vierten Spieltag der Hinrunde. Schon vor dem warm machen war erkennbar, dass die Kinder heute nicht bei der Sache sind. Selbst unser intensives Aufwärmprogramm konnte daran nichts ändern.
Leider gingen deshalb die ersten beiden Spiele aufgrund von vielen Unkonzentriertheiten an unsere cleveren Gegner, die diesen Umstand gnadenlos ausnutzten.
Nach einer klaren Ansprache durch die Trainer und Änderungen in der Aufstellung konnte dann das nächste Spiel gewonnen werden. In den Spielen Nummer 4 und 5 konnten wir jeweils ein Unentschieden erkämpfen. Ein Remis gelang unseren Kids sogar gegen die SG Ölbronn/ Dürrn, die die letzten Spiele gegen uns immer gewonnen haben.
Um ein positives Fazit zu ziehen, sollte hervorgehoben werden, dass die Kinder heute gelernt haben, dass es oftmals auf die richtige Einstellung ankommt, wenn man erfolgreich sein will.

Dies werden wir am nächsten Spieltag am 22.Oktober ab 13:00 in Dürrn sehen.

Da war mehr drinnen – Punkteteilung gegen Singen

Nach 2 sieglosen Spielen zum Rundenauftakt, hatten unsere A-Junioren am Freitag-Abend, den

07.10.2022 die Germania aus Singen zu Gast, die bereits ihren ersten Dreier auf dem Konto hatten.

Nach dem grandiosen und hochverdienten Sieg unter der Woche im Pokal gegen den Landesligisten aus

Büchenbronn, sollte die Mannschaft selbstbewusst und hochmotiviert in die Partie gehen. Man merkte

der Mannschaft in den ersten Minuten eine Grundnervosität an und so konnte die Germania aus Singen

die von Beginn an wacher war, nach nur vier gespielten Minuten eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld

nutzen und ging durch einen Kopfball mit 1:0 in Führung.

Die Mannschaft um das Trainerteam Giovanni Iacona und Raphael Szweda ließ in der ersten Halbzeit

jegliche Aggressivität im Zweikampf vermissen und konnte leider nicht an die Leistung vom Dienstag

anknüpfen. Das Spiel plätscherte so vor sich hin und Chancen waren Mangelware. Kurz vor der Halbzeit

dann fast doch noch der Ausgleich zum 1:1, als Fabrice Ilg einen Kopfball nicht im Tor versenken konnte.

Und so ging es mit hängenden Köpfen in die Halbzeitpause.

Nun hieß es Aufbauarbeit der Trainer zu leisten und unsere junge Mannschaft wieder in die Spur zu

bekommen.

Dies muss Ihnen scheinbar sehr gut gelungen sein, denn nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte, zeigte die

Mannschaft wieder ihr Pokalgesicht und nahm jeden Zweikampf an und kommunizierte lautstark

untereinander.

Auch die Einwechslung uneres Stürmers Luca Rössner brachte vorne mehr Schwung in das Spiel unserer

Jungs und so war es folgerichtig, dass unsere Mannschaft in der 50. Spielminute durch Joker Luca

Rössner den verdienten Ausgleich erzielte.

Nun waren die Jungs da und nutzen ihr Momentum und spielten Chance um Chance heraus. Eine dieser

konnte erneute Luca Rössner zum 2:1 verwerten. Der Jubel war groß und die Mannschaft merkte, dass

die 3 Punkte am heutigen Abend möglich sind.

Erneut zwei Minuten später machte Maxi Bauer mit einem Traumtor aus 25 Metern in den Winkel das

3:1. Nun war auch wieder der Spielwitz vorhanden und die jungs traten sehr selbstbewusst auf.

Das Spiel wurde in der Folge hitziger und so ließ sich Luca Rössner von seinem Gegenspieler provozieren

und kassierte eine fünfminütige Zeitstrafe. Unsere Jungs muss nun in Unterzahlt schauen, dass eigene

Tor bestmöglich zu verteigen, um keinen Anschlusstreffer zu kassieren. Leider klappte dies nicht und die

Gäste konnten in der 75. Minute den Ansclhusstreffer zum 3:2 erzielen.

Die Mannschaft ließ die Köpfe aber nicht und drängte sofort wieder auf das näcshte Tor und so erhielt

unsere Mannschaft in der 77. Minuten nach gutem Nachsetzen von Luca Iacona einen Elfmeter

zugesprochen.

 

Maxi Bauer schnappte sich nach seinem Traumtor selbstbewusst die Kugen und trat an. Leider war sein

Schuss zu unplatziert und konnte vom Singener Torwart gehalten werden.

Der Konter lief und Singen schlug einen langen Ball auf deren Stürmer, welcher zielstrebig in den 16er

eindrang. Unser Innenverteidiger Simon Hagebucher war zu Stelle und entschärfte durch eine gezielte

und gelungene Grätsche den Ball zum Eckball.

Dachten alle, denn plötzlich ertönte ein Pfiff durch den Schiedsrichter, der zum Entsätzen aller auf den

Punkte zeigte. Eine mehr als fragwürdige Entscheidung der Unparteiischen.

Singen nutzte das Geschenk zum 3:3 Ausgleich und die Partie stand nun auf Messerschneide und war ab

dem Auslgeich ein offener Schlagabtausch.

Dann ein Freistoß für unsere Jungs. Luis Beck legte sich den Ball 20 Meter vor dem Tor zurecht. Sein

gekonnter und prezise getretener Freistoß konnte durch eine Glanzparade des Singener Keepers aus

dem Winkel gefischt werden.

In der 90. Spielminute dann eine erneute Freistoßchance nähe des 16er. Wird das der Lucky Punch?

Zweifelhafte 9 Meter Mauerabstand die realistisch 5 Meter waren, hieß es zu umgehen.

Leider ohne Erfolg und so blieb es bei der Punkteteilung und dem 3:3 Endstand, denn der Schiedsrichter

pfiff pünktlich ab, obwohl der Spielverlauf mindestens 3-4 Minuten hergegeben hatte.

Die Mannschaft war natürlich enttäuscht nach dem Spielverlauf in der zweiten Häflte, soll aber jetzt

nicht den Fehler machen und das Ganze negativ sehen, sondern das Positive aus der Partie mitnehmen.

Viel Zeit zum Nachdenken bleibt den Jungs nicht, denn bereits am Dienstag, den 11.10.2022 geht es um

19:00 Uhr bei dem 1. FC Ispringen um den nächsten Dreier.

Die A - Junioren der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

Eure A - Junioren der JSG Neulingen

Starke Mannschaftsleistung führt zum Erfolg

Nach 2 sieglosen Spielen in der Liga empfingen unsere A-Junioren am Dienstag-Abend, den 04.10.2022,

den eine Liga höherspielenden SV Büchenbronn zum Keispokal-Achtelfinale.

Beste Bedingungen für unsere Mannschaft am heutigen Abend

- milde Temperaturen

- viele Zuschauer

- Flutlichtspiel

- und nichts zu verlieren

Die Mannschaft um Spielführer Julian Knollmeier ging selbstbewusst und hochmotiviert in die Partie. Ab

der ersten Minute konnte man erkennen, dass die Jungs heute bereit sind, den Kampf anzunehmen und

den extra Meter zu gehen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der jeder für den anderen

kämpfte bzw. in die Bresche sprang wenn es notwendig war. Jeder erfolgreiche Ballgewinn und jeder

gewonne Zweikampf wurde von der Mannschaft gefeiert und so pushten sie sich gegenseitig zur

Höchstleistung.

Dieser Funke sprang dann ebenfalls auf die Zuschauer über, die der Mannschaft von außen in den

notwendigen Situationen positv zusprach und zur Seite stand und gute Aktionen durch lauten Applaus

anerkannten.

Luis Beck konnte in der 38. Minute einen Fernsschuss aus 25 Metern über den Torwart des SV

Büchenbronn in die Maschen setzen und schoss seine Mannschaft zur bis dato hochverdienten 1:0

Führung.

Wichtig war es, diese Euphorie mit in die Pause zu nehmen und nicht wie in den letzten beiden Spielen

unachtsam zu sein. So war es schön zu sehen, dass die Mannschaft direkt im Anschluss wieder ihre

Formation einnahm und sich jeder wieder seiner Aufgabe widmete.

So ging es mit einer verdienten Führung mit 1:0 in die Halbzeit.

Es war zu erwarten, dass die Gäste aus Büchenbronn mit einer anderen Einstellung und Körpersprache

aus der Kabine kommen würden und unsere Mannschaft früh unter Druck setzen wird um schnell zum

Auslgeich zu kommen.

Dies ermöglichte unserer Mannschaft vielzählige Freiräume in der Offensive die wir clever über unsere

schnellen Außenbahnspieler nutzten. So war es auch in der 50. Minute, als der am heutigen Abend

starke Rückhalt Loris Palese einen Schuss auf sein Gehäuse abwehren konnte und der Ball beim linken

Außenverteider Aaron Blankenhorn landete. Dieser schaltete schnell um und schickte Leon Dietzmann

auf die Reise. Aufgrund seiner Schnelligkeit konnte dieser nur noch durch ein Foulspiel direkt an der

Außlinie vor den Zuschauern gebremst werden, was die Zuschauer ins Spiel brachte.

 

Den folgenden Freistoß aus dem Halbfeld zog Maxi Bauer mit zug auf den Fünfmeterraum, wo der Ball

einmal aufsprang und somit noch einmal Tempo aufnahm. Der Ball flog an Freund und Fe... vorbei und

schlug folglich im langen Eck. Wichtig hierbei war auch das Stören von Marcel Bittigkoffer, sodass der

Torwart keine Chance hat.

Frenetischer Jubel bei Mannschaft und Zuschauern und so setzte es in der Mannschaft nochmal

Extrakräfte frei. In der Folge war es eine kämpferisch geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder

Zweikampf wurde angenommen, in jeden Schuss wurde sich reingeworfen und kein Ball wurde

verlorgen gegangen.

In einer spannenden Schlussphase in der Büchenbronn nochmal alles nach vorne schmiss, verpassten

wir es mit dem 3:0 endgütlig den Sack zuzumachen.

Dennoch konnte die Mannschaft die Null halten und zog somit verdient in das Viertelfinale des

Kreispokals ein.

Mannschaft und Trainern war die Erleichterung nach den ersten beiden Ligaspielen anzusehen.

Die A - Junioren der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

Eure A - Junioren der JSG Neulingen

Heimspieltag unserer E Junioren in Bauschlott

Am Samstag den 1. Oktober durften die Kinder der E1 Jugend bei Wind und Wetter beim Spieltag in

Bauschlott gegen das runde Leder treten.

In drei Spielen erreichten unsere E1 Junioren mit einem Unentschieden, einem Sieg und einer

Niederlage eine ausgeglichene Ergebnisbilanz.

Besonders erfreulich war der Sieg gegen den FV Niefern, bei dem das Team eine besonders tolle Moral

zeigte. Nach einer 3:1 Führung für die JSG Neulingen, konnte Niefern wenige Minuten vor Schluss

noch ausgleichen.

Das Spiel stand also auf des Messers Schneide und war an Spannung nicht zu überbieten. Das Spiel

wogte hin und her, aber den Mannen um Timo Trainer Timo Fix gelang tatsächlich der letzte Treffer im

Spiel, sodass es am Ende 4:3 für die JSG Neulingen hieß.

Auch die anderen beiden Spiele waren für die heute gekommen Zuschauer sehenswert. Die

Ballstafetten der Kids werden immer sicherer und das Zusammenspiel immer besser. „Hier macht sich

bezahlt, dass die Kinder die letzten Wochen sehr gut im Training mit gemacaht haben“ lobten die

Trainer im Anschluss.

Ein Besuch der Spieltage lohnt sich also immer, weil die Kids für gute Unterhaltung sorgen.

Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der sich davon überzeugen will.

 

Die nächsten Spieltage unserer E Junioren

 

08.10.2022 ab 12:45 Uhr beim Zwiebelkuchenfest in Göbrichen

Gastmannschaften SV Büchenbronn , SV Huchenfeld, Germania Singen , TSV Ötisheim

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

Eure E Junioren der JSG Neulingen

Grandioser Start in die neue Fussballsaison

 

Nach der ca. achtwöchigen Sommerpause und nur einer Trainingseinheit, starteten unsere

neuformierten F-Jugendmannschaften in die neue Fussballsaison.

Bei unserem Heimspieltag am 24.09.2022 durften wir die Mannschaften vom 1. FC Birkenfeld, 1. FC

Ispringen, TSV Wurmberg-Neubärental, JFV Straubenhardt sowie die Sportfreude Dobel begrüßen.

 

Bei angenehmen Temperaturen machten unsere Großen den Startschuss gegen den 1. FC Birkenfeld.

Beide Mannschaften mit hohen Ambitionen und fussballerischem Können gestartet, schenkten sich sich

nichts. Ein spannendes und hochansehnliches Spiel auf Augenhöhe, in dem kein Zweikampf gescheut.

Tolle Kombinationen auf beiden Seiten. Nach zwischenzeitlichen 3:1 Führung unserer Mannen, konnte

der 1. FC Birkenfeld nochmal auf 3:2 rankommen, doch unser starker Torwart Florian Juresa, hielt was zu

halten ging und so konnten wir kurz vor dem Abpfiff noch auf 4:2 erhöhen.

Im nächsten Spiel, trafen unsere Jungs auf den 1. FC Ispringen. Wieder ein packendes Spiel zwischen

beiden Mannschaften bei dem die Spannung spürbar war. Nach einem schnellen Doppelschlag unserer

Jungs, rannten die Jungs aus Ispringen minütlich auf unser Tor an. Starkes mannschaftliches

Defensivverhalten konnte aber gefährliche Abschlüsse verhindern. Einmal nicht aufegpasst, stand es nur

noch 2:1, was unsere Jungs wieder ausfweckte. Klare Torschancen konnten nicht verwertet werden und

so blieb es bis zum Schluss spannend mit dem glücklicheren, aber verdienten Ende für unsere

Mannschaft.

Im dritten Spiel trafen unsere Mannen auf das Team vom TSV Wurmberg-Neubärental, welcher mit

einer sehr jungen Mannschaft angereist ist, so dass wir unser mit 3 Mann anstatt 4 Mann auf das Feld

schickten. Dennoch wurde das Ergebnis schnell eindeutig und bereits nach wenigen Minuten stand es

bereits 7:0. Das Endergebnis überlasse ich jedem Leser seiner Fantasie ��.

Zu guter Letzt forderten uns die Jungs von den Sportfeunden Dobel heraus, welche bis dato mit zwei

Niederlagen und einem Sieg in das letzte Spiel gingen. Schnell stand es 3:0 für das Team um Dominic

Pfeiffer, der trotz der Fahrlässigkeit und Unkonzentriertheit seiner Mannschaft im letzten Spiel,

Endstand 3:2, mächtig stolz auf seine Jungs war.

Kampfgeist, Teamgeist, Spielwitz und vor allem umgesetzte Trainingselemente wurden hervorragend

umgesetzt, was einem von außen richtig Freude bereitet.

 

Unsere zweite Mannschaft, die zu 90% aus letztjährigen Bambini-Spielern antrat, machten ihren Job

ebenfalls hervorragend.

 

Leider konnten die Mannen um Manuel Juresa ihre Führung gegen des 1. FC Birkenfeld 2 nicht über die

Zeit retten und unterlagen in einem spannenden Spiel mit 1:2.

Mit einer Portion Ergeiz ging es in die zweite Partie gegen den 1. FC Ispringen 2, die bereits ältere Spieler

in ihrem Team hatten, was für unserer junge Mannschaft, dann doch eine kleine Nummer zu hoch war

und so unterlagen sie mit 1:5. Dennoch muss man betonen, dass die Jungs in keiner Sekunde die Köpfe

hängengelassen haben und bis zum Ende alles gegeben haben.

Im vorletzten Spiel des heutigen Tages forderten die Sportfreunde Dobel 2 die Jungs aus Neulingen.

In einem engem und spannenden Spiel kassierten wir leider unglücklich den 2:2 Ausgleich und so ging es

mit einem Punkt aus 3 spielen in das letzte Spiel gegen den JFV Straubenhardt 3.

Hier konnten unsere Jungs zum Abschluss einen hochverdienten 4:1 Sieg feiern und mit 4 Punkten aus 4

Spielen, können die Jungs, die ihre ersten F Junioren Minuten hinter sich hatten, wirklich stolz auf sich

sein

 

Die nächsten Spieltage unserer F Junioren

08.10.2022 beim Zwiebelkuchenfest in Göbrichen

Gastmannschaften FC Alemannia Wilferdingen, FV Knittlingen, Sportfreunde Mühlacker, FV Lienzingen,

FV Niefern, TG Stein

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

Eure F Junioren der JSG Neulingen

Torregen bei Regenwetter

 

Nach dem grandiosen Saisonstart vergangene Woche und zwei weiteren Trainingseinheiten unter der

Woche, ging es am 01.10.2022 für unsere beiden Mannschaften nach Lienzingen.

Da die TG Stein leider absagen musste, trafen unsere Jungs bei 10° und Dauerregen auf den FV

Knittlingen 2, FV Niefern und die eigene zweite Mannschaft.

Die Einteilungen an diesem Spieltag waren etwas unglücklich, denn nach diesen beiden Spielen standen

6 Punkte und ein Torverhältnis von 25:1 auf der Haben-Seite.

Das letzte Spiele gegen die eigenen Mannen ließen wir aufgrund der Witterung und aus sportlichen

Gründen ausfallen.

 

Unsere zweite Mannschaft traf im ersten Spiel des Tages auf den FV Niefern 2. Erneut mit überwiegend

ehemaligen Bambini-Spielern besetzt und aufgefüllt mit den noch Bambini-Spielern Ole Hofsäß und Toni

Pfeiffer.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel und nach den beiden

Einwechslungen von Ole und Toni durch Trainer Jens Hofsäß, ging richtig der Punk ab.

Ole konnte sich in einem Zweikampf den Ball erobern und tankte sich auf der Außenbahn durch, ehe er

mit einem wuchtigen Schuss die 1:0 Führung. Anschließend konnten wir tolle Kombinationen und

Teamgeist sehen und so verspasst Toni nach toller Vorarbeit von Ole die Führung zu erhöhen.

Bei einem Konter mussten wir den Ausgleich kassieren, bevor Toni mit einem Doppelpack binnen 3

Minuten eine 3:1 Führung rausschoss, welche von Paul Stelzer zum 4:1 abgerundet wurde.

Ein tolles Spiel unserer Jungs und mit viel Selbstvertrauen, ging es in die Partie gegen den

FV Knittlingen 2.

Nach tollem Kampf unterlagen unsere Jungs mit 3:1, aber sie können richtig Stolz auf sich sein, denn Sie

haben einen weiteren Schritt nach vorne gemacht.

Erneute Niederlage beim Tabellenführer

Beim zweiten Saisonspiel unserer A-Junioren beim FV Niefern, konnten mehrere Spieler ihre

Verletzungen und Krankheiten auskurieren und standen wieder zur Verfügung

Das bereits abgehakte und aufgearbeitete Spiel bei der PSG unter der Woche, machte den Jungs keine

Kopfschmerzen mehr und so reisten sie hochmotiviert und voller Selbstvertrauen zum Tabellenführer

nach Niefern.

Nach mehrfach verpasster Führung in der ersten Halbzeit, kassierte unserer Mannschaft nach einem

Freistoß das erste Gegentor.

Nach gutem Start in der zweiten Hälfte und dem verdienten Ausgleich durch Leon Dietzmann, mussten

unsere Jungs im direkten Gegenzug, den erneuten Rückstand wegstecken.

Niefern nutzte die Schockstarre unserer Mannschaft und nutze diese 4 Minuten später und erhöhte auf

3:1

Zum Ende nutze Niefern einen erneuten Standard nach einem Eckball zum 4:1

Highlights

2' Nervöser Beginn bei Simao

8' Chance Fabrice Ilg

18' 1-0 Freistoß Niefern, langer Ball, Spieler legt Ball an Simao vorbei.

20' Chance Leon Dietzmann alleine vorm Tor.

26' Freistoß Maxi Bauer knapp vorbei

46' Doppel Chance Luca Rösner

48' Freistoß Niefern an die Latte

53' Tooooor 1-1 Leon Dietzmann nach sehr guter Kombination

54' 2-1 Niefern

58' 3-1 Niefern. Nach Fehler im Spielaufbau

85' 4-1 Eckball, keine Zuordnung...

 

Fazit der Partie

Nach starker erster Halbzeit beim Tabellenführer, zu viele individuelle Fehler...

Ausblick

04.10.2022 um 19:00 Uhr Kreispokal gegen den SV Büchenbronn (LL) in Bauschlot

07.10.2022 um 18:45 Uhr Kreisliga gegen FC Germania Singen

Die A-Junioren der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

Bittere Niederlage unserer A-Junioren zum Saisonstart

Am 19.09.2022 starteten unsere A-Junioren um das neue Trainerteam Giovanni Iacona und Raphael

Szweda in die neuen Runde.

Ersatzgeschwächt durch Krankheit und einigen Verletzten, ging es zum Saisonstart auf die

Wilferdinger - Höhe zur PSG Pforzheim.

Trotz zweimaliger Führung konnten die 3 Punkte nicht mit nach Hause gebracht werden.

Highlights

13' Chance Fabrice Ilg

14' Chance Leon Dietzmann

17' Toooooor 0 - 1 Tor Kopfball Fabrice Ilg nach Flanke von Simon Hagenbucher

20' Weitschuss Luis Beck knapp vorbei.

23' 1-1 Torwart und Abwehr unstimmig, PSG nutzt die Chance vor leerem Tor.

25' Toooooor 1- 2 Tor Luca Iacona Weitschuss ins lange Eck

28' 2-2 Weitschuss PSG

29' 3-2 Chaos in der Abwehr

43' Chance Fabrice Ilg

51' Toooooor Fabrice Ilg nach Flanke Leon.

55' Gianni gelb, wg. betreten des Sportfeldes

57' 4-3 PSG, direkter Freistoß

59' Toooooor 4-4 Tor Louis Koch nach Eckball Luca Iacona

75' 5-4 PSG nach Abwehrfehler

77' 6-4 zweifelhafter Elfmeter.

Fazit der Partie

Trotz ersatzgwschwächter Mannschaft, verletzungs und krankheitsbedingt, war die Niederlage völlig

unnötig, was im Nachhinein aber niemanden mehr interessiert.

Die A-Junioren der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

Unsere Bambinis machen den Kreis Karlsruhe unsicher

Am 25.09.2022 hatten unsere Bambini, Jahrgang 2016 und jünger JSG Neulingen ihren ersten BAMBINI

Spieltag beim Sportfest des FV 1920 Viktoria Bauerbach.

Start bei unbeständigem Wetter war um 10:00 Uhr. Unsere Bambinis gingen mit 2 Mannschaften ins

Rennen.

Mannschaft 1: Ole, Toni, Emi, Lukas, Matteo Trainer Luca

Mannschaft 2: Finn, Max, Felix, Ben Trainer Luis

Gecoached wurden die Jungs heute erstmals von unseren Nachwuchs-Trainern Luca Iacona und Luis

Beck die in der eigenen A Junioren der JSG Neulingen spielen.

Teilnehmende Mannschaften an dem heutigen Tag,waren neben unseren Mannschaften, der Gastgeber

aus Bauerbach, SV Kickers Büchig und der VFB Bretten.

Unserer erste Mannschaft mit den älteren Kids, konnten all ihre Spiele in vorbildlicher Art und Weise

deutlich für sich entscheiden. Bereits hier konnte man das Spielverständnis einiger unserer Nachwuchs-

Kicker erkennen. Am Ende stand ein Torverhältnis von 26:4 nach 3 Spielen.

Unsere Kleinen hatten auch richtig Spass bei ihren Spielen, auch wenn hier nicht jedes Spiel gewonnen

werden konnte. Sie rannten. Kämpften und schossen ebenfalls das ein oder andere Tor.

Die Bambinis der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

 

Euer Bambini Team der JSG Neulingen

Turnierabbruch beim Oktoberfest des FSV Buckenberg

Am 02.10.2022 hatten unsere Bambini ihren weiten Auftritt beim Oktoberfest des FSV Buckenberg.

Das Bambini-Spielfest stand bereits den ganzen Vormittag auf der Kippe, da es den ganzen Tag regnete.

Trotz Bedenken, wollte der FSV Buckenberg das Spielfest unbedingt durchziehen und somit reisten wir

mit 3 Mannschaften auf den Buckenberg.

Start bei Dauerregen war um 14:00 Uhr.

Mannschaft 1: Ole, Toni, Emma, Matteo Trainer Dominic

Mannschaft 2: Lukas, Emi, Ben, Sasha Trainer Luis

Mannschaft 3: Louie, Moritz, Max, Hannah Trainer Jürgen

Unsere erste Mannschaft hatte nach anfänglichen Schwierigkeiten auf dem ungewohnten Kunstrasen,

das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite und konnte einen 4:1 Rückstand gegen den FSV Buckenberg

durch 3 Tore von Toni, Ole und 2 Toren von Matteo in einen 6:5 Sieg für die JSG Neulingen drehen.

Unsere 2te und dritte Mannschaft konnten einen weiteren Fortschritt in ihrer Entwicklung verzeichnen

und haben ebenfalls tolle Spiele abgeliefert.

Anschließend war der Regen so stark, dass ein Turnierabbruch nicht mehr zu vermeiden war.

Unsere Bambinis hatten dennoch richtig Spass bei ihren Spielen, was letztendlich in diesem Alter im

Vordergrund stehen soll.

Die Bambinis der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

 

Euer Bambini Team der JSG Neulingen

Was für ein Auftakt! Am Samstag, 24.09.2022, starteten unsere D-Junioren in die neue Runde. Im Vorfeld war mit Spannung erwartet worden, wie sich die teils neu zusammengewürfelte Mannschaft schlagen wird. Als Gast durften wir den FV Knittlingen begrüßen. In der ersten Halbzeit war auf beiden Seiten Nervosität zu spüren. Klare Torchancen gab es auf beiden Seiten kaum. Um so unglücklicher war der 0:2 Halbzeitrückstand. Mit Moral, Zusammenhalt und spielereichen Schmankerln kamen unsere Jungs in die zweite Halbzeit. Ab nun an lief Angriffswelle für Angriffswelle. In der 37. Minute belohnten sich unsere Jungs mit dem 1:2 Anschlusstreffer durch Erik. Danach folgten zahlreiche weitere Torchancen für die JSG Neulingen. Der umjubelte Ausgleich erzielte wiederum Erik in der 59. Minute. Ein Remis, welches sich wie ein Sieg anfühlt! Ein riesen Lob an das Team und die Trainer Justin und Rabih. Weiter so! /TW

Unsere D-Jugend hat heute den ersten Platz beim Stromberg-Cup 2022 in Zeisersweiher geholt!

Werbung für den JSG Fußball in Neulingen machte die E Jugendmannschaft am Samstag, den 25.6. in Ötisheim auf dem Sportfest.
Spielfreudig wie selten zuvor aufgelegt, gelangen dem Jahrgang 2012 und 13 in 4 Spielen zwei Siege und 1 Unentschieden bei einer Niederlage.
Nicht nur unser kombinationsfreudiges Angriffsspiel, sondern auch die stabile Defensivleistung machte es unseren Gegnern in jedem Spiel schwer.

An diesem Wochenende hat unsere E Jugend Spielpause, bevor wir uns freuen, am 9.7. in Berghausen und am 16.7. auf den Turnieren auf dem jeweiligen Sportfest unser Können unter Beweis stellen zu dürfen.

Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle an die Eltern senden, die uns nahezu vollzählig zu jedem Turnier begleiten und unterstützen!

Auch unsere F-Jugend mit Trainer Jürgen Lutz waren anlässlich des Hubert-Uhländer-Cups 2022 bei den Kickers in Brüchig und durften bei schwülem Wetter ihre verdienten Medaillen abholen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen, waren unsere E 2 - Junioren am Samstag Mittag beim FV Wössingen beim Sportfest zu Gast. Ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler mussten die Kinder der Hitze trotz „Kühlwasser“ an den Seitenlinien Tribut zollen, konnten aber dennoch gegen eine ältere Mannschaft einen Sieg erringen und dadurch den 4. Platz in ihrer Gruppe erreichen. Stolz nahmen sie ihre Medaillen in Empfang. Danach ließen sie den Mittag mit gratis Eis und Pommes ausklingen.

JSG Bambini beim Sportfest in Wössingen

Am 2.6. waren die Kinder und Trainer der E – Jugend der SG Ölbronn/ Dürrn bei unserer E2 in Neulingen zum Training zu Gast.
Die Idee seitens der Trainer beider Mannschaften war, gemeinsam ein Training zu gestalten, um sich zum Einen gegenseitig zu inspirieren, aber andererseits auch um den Kindern im Training einen neuen Anreiz durch die Ansprache fremder Trainer zu geben.
Nachdem zunächst das obligatorische Aufwärmen stattgefunden hatte, führten die Trainer beider Mannschaften Übungen durch, die die technischen Fertigkeiten, sowie den Torschuss der Kinder verbessern sollten.
Abschließend gab es noch Spiele in Turnierform.
Das gemeinsame Training hat den Kindern sehr gut gefallen.
Außerdem war das gemeinsame Training ein schöner Rahmen, damit die Trainer neben Trainingsinhalten auch zu anderen Themen in Austausch kamen.
Insgesamt also eine gelungene Veranstaltung.
 
Unser Dank gilt den Gästetrainern Sven und Gert für die tolle Zusammenarbeit.

Großer JSG Neulingen Jugendtag

Am 21.05.2022 veranstalteten die 3 Stammvereine aus Göbrichen, Bauschlott und Nußbaum im Namen Ihrer gemeinsamen Jugendspielgemeinschaft Neulingen einen großen, gemeinsam Jugendtag im Schlettich. Helfer/innen aus allen Gemeindeteilen sorgten für einige unvergessliche Momente für die vielen Kinder und Jugendliche. Den ganzen Tag gab es Fußball satt. Begonnen wurde mit Spieltagen der Bambini, F- und E-Junioren. Weitergeführt wurde der Fußballtag mit dem letzten Saisonspiel der D-Junioren. Hervorzuheben ist hierbei auch die Hinrunden-Meisterschaft der JSG. Freundschaftsspiele der B- und A-Jugend rundeten das kurzweilige Fußballprogramm ab. Das DRK OV Nußbaum sorgte für die medizinische Notversorgung, die glücklicherweise nur im kleineren Rahmen benötigt wurde. Umrahmt wurde das Fußballprogramm von der Jugend- und Sozialarbeit Neulingen, um das Team von Alexander Baecker, der neben Kinderschminken auch die Kinder der Juniorenzauberschule Marco Miele begeistern konnte, ihre tollen Zaubertricks den anwesenden Gästen vorzuführen. Außerdem gab es eine Hüpfburg, die freundlicherweise von der VR Enz Plus zur Verfügung gestellt wurde. Begeistert von einem wunderschönen Jugendtag wird deutlich, was gemeinsam bewirkt werden kann. Im weiteren Fokus der JSG Neulingen liegt neben einem professionalisiertem Jugendfußballkonzept auch der weitere Ausbau des bestehenden Jugend- und Kinderschutzes. Die JSG Neulingen bedankt sich herzlich bei allen Helfer/innen, Besucher/innen und Mitwirkenden.

 

Die JSG Bambinis aus Nußbaum mit ihren Trainern beim Turnier in Maulbronn am Sonntag 29.05.22.

JSG Bambinis in Ispringen

Am 22.5.2022 waren die Bambinis der JSG zum Spieltag in Ispringen. Dieser fand im Rahmen des Sportfestes des FCI statt und war sehr gut organisiert. Unsere Bambinis sind mit drei Mannschaften an den Start gegangen und konnten durchweg überzeugen. Spiel und Spaß, sowie einige gekonnte Spielzüge wurden von zahlreichen Zuschauer bejubelt. Vielen Dank an den FCI. Ein Dank auch an unsere Trainer und Betreuer für die tolle Arbeit.

Erneutes Fussballfest unserer F-Junioren

 

Nach dem äußerst erfolgreichen Spieltag vergangene Woche durften sich unsere Zuschauer erneut auf einen Fußballtag mit unseren Kindern in Bauschlott freuen.

Bei einem Doppelspieltag im 3 gegen 3 Modus auf vier kleine Tore, durften wir ab 10:00 Uhr den 1. FC Ersingen mit drei Mannschaften, sowie den FC Viktoria Enzberg mit zwei Mannschaften und die SpVgg Dilweißenstein herzlich Willkommen heißen.

Im Vergleich zu den Spieltagen zuvor betrug die Spielzeit beim 3 gegen 3 Modus lediglich zehn Minuten.

 

Dennoch konnten die Zuschauer bei den zahlreichen Partien eine vielzahl von tollen Toren sehen.

Trotz der heißen Temperaturen von über 25° C, waren die Kinder top motiviert und holten alles aus sich raus.

Belohnt wurde dies von den Trainern mit einer Runde Eis, was die angestrengten Gesichter sofort in strahlende verwandelte. 😊

 

Beim zweiten Spieltag am Nachmittag mussten wir etwas improvisieren, da uns ein Verein leider aus Spielermangel kurzfristig absagen musste und ein anderer Verein uns ohne Absage im Stich gelassen hat.

Somit mussten wir mit den Mannschaften der SG Ölbronn-Dürrn und des FV Lienzingen eine für alle Beteiligten bestmögliche Lösung finden.

Neben den beiden sowieso gesetzen Mannschaften der JSG Neulingen, haben wir kurzerhand mit Spielern des Vormittags, sowie den beiden Bambini-Spielern Matti Hofsäß und Toni Pfeiffer der JSG Neulingen ein weiteres Team organisiert.

 

An der Stelle geht ein Dank an unsere Freunde aus Ölbronn-Dürrn, die ebenfalls noch ein Team stellten, sodass wir doch noch einen einigermaßen zufriedenstellenden Spielplan erstellen konnten.

Auch hier konnten wir wieder erkennen, wie motiviert und zielstrebig die Kinder mittlerweile agieren und um jeden Ball kämpfen.

 

Neben den umkämpften Spielen auf dem Feld ist es immer wieder schön zu sehen, wie sich auch neben dem Platz unter den Kindern der unterschiedlichen Vereine kleine Freundschaften durch die Spieltage entwickeln.

Während nach Abpfiff der Partien die Trainer bei einem kalten Getränk auf der mit Sonne verwöhnten Terasse auf den Spieltag anstießen, kickten die Jungs und Mädels gemeinsam weiter.

Auch heute versuchten wir organisatorisch unseren Gastvereinen, Eltern, Zuschauern und auch F-Jugend-Fans aus Neulingen einen tollen Tag zu bieten.

 

Neben Currywurst, Bratwurst und Pommes, durften sich die Kinder wieder auf unsere mittlerweile traditionellen Waffeln freuen.

 

 

Wie man sieht, kann so ein Dienst auch wirklich Spaß machen.

Grandioser Start in die Sommer-Saison unserer BAMBINI des FV Göbrichen und 1. FC Bauschlott

 

Am 15.05.2022 hatten unsere Bambini, Jahrgang 2015 und jünger des FV Göbrichen und 1. FC Bauschlott ihren ersten BAMBINI Spieltag beim Sportfest der TG Stein ,bei dem auch die neuen Trikots der Bambini eingeweiht wurden.

Bei bereits sommerlichen Temperaturen von über 20° am Morgen, starteten unsere Bambini um 10:00 Uhr mit 2 Mannschaften.

Bevorstehende Gegener an diesem Vormittag, waren die Mannschaften der TG Stein, FC Busenbach, Phönix Würm und des 1. FC Nußbaum.

Unsere erste Mannschaft konnte bis auf ein Unentschieden im zweiten Spiel gegen den FC Busenbach 1, alle ihre Spiele gewinnen. Motor der Mannschaft Matti Hofsäß konnte neben seinen eigenen schönen Aktionen, ein ums andere Mal seine Mitspieler schön in Szene setzen.

Die zweite Mannschaft feuerte ihre Teamkollegen lautstark an und man merkt den Jungs und Mädels bereits jetzt schon an, dass sie TEAMGEIST groß schreiben. Dies haben Sie ihrem Trainer Jens Hofsäß zu verdanken, der sowohl beim Training als auch an den Spieltagen, immer wieder das „WIR“ verkörpert und in den Vordergrund stellt.

 

Unsere zweite Mannschaft war ebenfalls erfolgreich. Nach der Niederlage im ersten Spiel gegen den FC Busenbach 2, ging es ins Derby gegen den 1. FC Nußbaum.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und kurzzeitigem 4 Tore Rückstand, drehte die Mannschaft um Emma Dittrich und Sasha Kljaic das Spiel in kurzer Hand um und ließ dem Gegner keinen Raum mehr sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Eine tolle Moral unserer jüngeren Truppe an diesem Tag.

Alle Kinder hatten sichtlich Spaß und freuten sich über den „Waffel-Pokal“ ihrer Trainer nach dem letzten Spiel.

Nach der kurzen Stärkung am Spielfeldrand, gab es die wohlverdiente Siegerehrung.

Geschmückt mit einer Medaille gab es zum Abschluss noch eine kühlende Erfrischung durch den Rasensprenzler.

 

Ein großen Dankeschön geht hier an die TG Stein für die tolle Organisation und Gastfrendschaft.

 

Die nächsten Termine unserer Bambini sind wie folgt

21.05.2022 beim JSG Jugendtag in Nußbaum

22.05.2022 beim Sportfest des 1. FC Ispringen

28.05.2022 bei der SG Ölbronn-Dürrn

04.06.2022 beim FV 09 Niefern

26.06.2022 beim SV Kickers Büchig

 

Die Bambinis der JSG Neulingen freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

E-Jugend in Dietlingen

Am 14.5. fand der Spieltag der E-Jugend in Dietlingen statt. Bei diesem Spieltag wurde im Modus 3:3 auf 4 Minitore gespielt. Diese Spielform wird vom Badischen FV an 4 Spieltagen in der Saison getestet und soll den Kindern helfen ihr Umschaltspiel und ihre Übersicht zu verbessern. Unsere 1er Mannschaft konnte in 2 von 3 Spielen Siege davontragen. Dabei war sie in weiten Teilen der Spiele überlegen und hat gezeigt, dass sie sich in den letzten Monaten weiterentwickelt hat. Unsere 2er Mannschaft ist überwiegend mit Spielern des jüngeren Jahrgangs bestückt. Dadurch ist sie regelmäßig mit Gegnern konfrontiert, die schon länger zusammenspielen, oder älter sind. Aus diesem Grund muss das Team über den Zusammenhalt ins Spiel finden. Dadurch gelingt es den Kindern immer wieder auch ältere Gegner vor Probleme zu stellen und diese wie in Dietlingen zu ärgern. Nachdem das erste Spiel der 2er in Dietlingen gegen einen starken Gegner verloren ging, kamen die Kinder im zweiten und dritten Spiel besser rein, spielten deutlich stabiler und erzielten ihrerseits viele Tore. Die Art und Weise, wie wir spielen können sich die Zuschauer auch bei unserem großen Jugendspieltag, kommenden Samstag im Schlettich bei umfangreichem Programm und toller Bewirtung ansehen. Wir freuen uns auf euch! /TF

Torfestival unserer F-Junioren

Nach dem verregneten letzten Spieltag in Dürrn, durften unsere JSG Mannschaften 1 und 3 am

07.05.2022 mit großer Vorfreude die Mannschaften 1 und 2 der Germania Singen, sowie die Mannschaft

des TSV Ötisheim bei vorsommerlichen Temperaturen auf dem Sportgelände in Göbrichen willkommen

heißen.

Gestartet wurde um 10:00 Uhr im 4+1-Modus auf höhenreduzierte Jugendtore auf zwei Spielfeldern.

Während unsere Gruppe 3 anfangs pausierte, machte unsere Gruppe 1 den Start gegen den TSV

Ötisheim und nach dem schnell erhaltenen Ausgleich zum 1:1, drehten die Jungs um Dominic Pfeiffer so

richtig auf und kamen in Spiellaune. Mit tollem Stellungs- und Kombinationsspiel über die Außenbahnen

und mit Querpässen vor dem Tor, konnten sie dem Gegner eins ums andere Tor einschenken und

brachten es mit 17:1 zu einem verdienten Sieg.

Das zweite Spiel bestritten unsere beiden Gruppen gegeneinander und auch hier wurde die Arbeit der

 

Trainer sichtbar. Die Mannschaft von Jürgen Lutz kämpfte, konterte und bot den älteren aus der F-

Jugend Paroli, auch wenn es zum Schluss nicht ganz zu einem Punktgewinn reichte und unsere Gruppe 1

 

das Spiel mit 6:3 für sich entschied.

Die nächsten beiden Spiele wurden von unseren beiden Mannschaften gegen die Germania aus Singen

bestritten. Gruppe 1 hatte es mit der Germania Singen 2 zu tun und konnte das Spiel gegen

ersatzgeschwächte Singener deutlich mit 14:1 für sich entscheiden. Mit der Vorgabe, mit zwei Kontakten

zu spielen, war sehr viel Bewegung im Spiel der Mannschaft und es kamen sehr schöne Kombinationen

zu Stande. In diesem Spiel ist wohl auch mit eins der schönsten Tore gefallen, als Stürmer Jannik

Baumann eine Flanke von Florian Juresa per Volleyschuss zum zwischenzeitlichen 10:1 in des Gegners

Maschen buxierte. Weitere tolle Kombinationen führten zu sehr ansehlichen Toren. Die Zuschauer

waren begeistert.

Unsere Gruppe 3 spielte im Parallelspiel gegen Germania Singen 1 und konnte ihr Spiel ebenfalls durch

schnellen und zweikampfstarken Fußball für sich entscheiden, was sich letzendlich hochverdient im

Ergebnis mit 9:2 widerspiegelte.

Im darauffolgenden Spiel spielte unsere Gruppe 1 gegen Germania Singen 1. Das war das mit Abstand

schwerste Spiel für unsere Jungs, da sie nach drei Spielen Powerfußball bei über 20°C sichtlich erschöpft

waren und sich die eine oder andere kleine Unkonzentriertheit einschlich. Dies gehört zur Entwicklung

der Jungs dazu und sie konnten durch Kampf und Teamgeist das Spiel mit 5:4 für sich entscheiden. Für

unsere Gruppe 1 war nach diesem Spiel Schluss und sie konnten den Spieltag erfolgreich mit einem

Torverhältnis von 42:9 beenden.

Auch unsere Gruppe 3 spielte gegen die Germania Singen 2 soverän. Der Sieg mit 7:2 war verdient und

die Jungs konnten sich nach tollem Passspiel und Distanzschüssen darüber freuen.

Zum Abschluss des Spieltages ging es für unsere Gruppe 3 noch gegen den TSV Ötisheim und auch hier

zeigten die Jungs von Jürgen Lutz wieder einmal was in ihnen steckt. Mit einer starken Leistung in der

 

Defensive und tollem Offensivspiel konnten die Jungs zum Abschluss einen ungefährdeten 9:1 Sieg

einfahren und den Spieltag mit einem Torverhältnis von 28:11 auf Platz 2 beenden.

Es ist schön zu sehen, wie sich die Jungs von Woche zu Woche weiterentwickeln und sich die Arbeit im

Training auszahlt, da die Jungs es schaffen, das Trainierte im Spiel umzusetzen.

Ein ganz großes Dankeschön geht an die Eltern und Helfer, die uns am Spielfeldrand und bei der

Bewirtung unserer Gäste unterstützt haben.

Wieder ging ein gelungener und erfolgreicher Tag für unsere F-Junioren der JSG Neulingen zu Ende und

wir freuen uns bereits auf die nächsten gemeinsamen Spieltage mit euch:

Am 14.05.2022 auf dem Sportgelände in Bauschlott und

am 21.05.2022 beim großen JSG Jugendtag in Nußbaum.

Wir danken allen Besuchern und hoffen, euch bald wieder zu sehen!

Eure F-Jugend der JSG Neulingen

Dem Wetter getrotzt

 

Nach zwei abgesagten Spieltagen aufgrund von Schnee und starken Regenfällen, ging es für unsere F Junioren der JSG Neulingen am 30.04.2022 trotz unangenehmer Wetterbedingungen durch starken Regen und Wind endlich wieder los.

 

Eingepackt in langen Kleidern und Regenjacken traten wir gegen die Mannschaften von der

SG Ölbronn/Dürrn/Kieselbronn, FC Alem. Wilferdingen und SV Königsbach.

 

Personell geschwächt spielten wir mit zwei Mannschaften 4 ausgeglichenen und spannende Spiele auf tiefen und teilweise mit Pfützen versehenen Geläuf.

 

Die Kinder waren nach dem letzten Spiel sichtlich erschöpft und freuten sich auf die wohlverdiente warme Dusche oder Badewanne zuhause.

 

Die nächsten Spieltage unserer F Junioren

14.05.2022 von 10:00 – 14:00 Uhr in Bauschlott

21.05.2022 ab 10:00 Uhr großer JSG Neulingen Jugendtag in Nussbaum

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

Eure F Junioren der JSG Neulingen

E-Jugend erfolgreich in Ispringen

 

Am Samstag, den 23.04.2022 fand der E-Jugend-Spieltag in Ispringen statt. Die JSG Neulingen war mit der E1 und der E2 am Start. Sowohl die E1 als auch die E2 konnten zwei Spiele siegreich gestalten. Zudem wurden jeweils ein Remis und eine Niederlage erzielt. Es war ein durchaus erfolgreicher Spieltag für unsere E-Jugend! Ein herzliches Dankeschön an die Trainer und Betreuer. Wir freuen uns auf die nächsten Spieltage. /TW

 

 

 

 

Nächste Spiele der JSG

Freitag, 29.4.2022, 18:30 Uhr    JSG Neulingen - Spfr. Mühlacker    (A-Jugend, Spielort Göbrichen)

Samstag, 30.4.2022, 13:30 Uhr    JFV Straubenhardt 2 - JSG Neulingen    (B-Jugend)

Samstag, 30.4.2022, 14:00 Uhr    JSG Neulingen - 1.FC 08 Birkenfeld 3    (D-Jugend, Spielort Nußbaum)

Mittwoch, 4.5.2022, 18:30 Uhr    JSG Neulingen - FC Phönix Würm    (D-Jugend, Spielort Nußbaum)

Spfr. Mühlacker - JSG Neulingen    0:6 (0:2) (D-Jugend)

Tore: Samuel Gamber, Joris Reinhold, Leon Sack 3x, Robin Gieb

Am 5. Spieltag traf die D-Jugend der JSG auf die Sportfreunde Mühlacker. Durch einen Blitzstart sorgte Samuel Gamber in der 1. Spielminute. Joris Reinhold erzielte in der 18. Minute das verdiente 0:2. Leon Zähringer verpasste noch in der ersten Hälfte, freistehend vor dem Torhüter, das vorentscheidende 0:3. Zu Beginn der zweiten Halbzeit vergab Robin Gieb gleich eine Konterchance. Leon Sack nutzte dann einen Schnitzer der Mühlacker Hintermannschaft zum 0:3 und schnürte eine Minute später durch einen sehenswerten Flachschuss aus 10 Metern einen Doppelpack. Einen weiteren Abwehrfehler nutzte Robin Gieb zum 0:5. Das Endergebnis von 0:6 erzielte wiederum Leon Sack nach Vorarbeit von Robin Gieb. Glückwunsch an die Jungs und das Trainerteam für einen verdienten Sieg. /TW 


Ein erfolgericher F-Jugentag unter strahlend blauem Himmel

 

Am 26.03.2022 spielten unsere F-Junioren der JSG Neulingen bei grandiosem Fussballwetter einen

erfolgreichen Doppelspieltag auf dem Sportgelände des 1. FC Bauschlott.

 

Start mit unseren neu eingeweihten JSG-Neulingen Torbannern, welche zur Höhenreduzierung der Tore

dient, war um 10:00 Uhr mit den Gastmannschaften der SG Ölbronn-Dürrn 2 & 3, sowie den

Mannschaften 1 & 3 der JSG Neulingen. In Blitzturnier Modus, wurde jeder gegen jeden gespielt und die

Zuschauer durften das ein oder andere mal ins Staunen gekommen sein, was für einen tollen und

erfolgreichen Fussball wir hier mit der F-Jugend der JSG Neulingen spielen.

War es ein Doppelplass oder ein unhaltbarer Fernschuss, JA, die Kinder konnten die Zuschauer

begeistern und durften sich zurecht feiern lassen.

 

Die JSG Teams konnten Ihre Spiele souverän und erfolgreich bestreiten.

 

Selbstverständlich wurde auch für für das leibliche Wohl der Spieler, Eltern und Zuschauer gesorgt.

Neben einem leckeren Weißwurstfrühstück mit Hefeweizen und Aperol Spritz für die Damen, wurden

die Gäste mit Butterbrezeln, selbstgemachten Waffeln und Muffins der F Jugend Eltern, sowie Chicken-

Nuggets verwöhnt.

 

Ein ganz großes Dankeschön und dickes Lob geht besonders and die Eltern und Helfer, denn ohne Sie

wären solche Tage nicht möglich.

 

Weiter ging es mit dem zweiten Spieltag und den beiden Gastmannschaften von Dietlingen, dem CFR

Pforzheim und unsere Mannschaft 2 der JSG Neulingen.

 

Auch hier konnten die Eltern und Zuschauer bei traumhaften Frühlingstemperaturen um die 18 Grad

und strahlend-blauem Himmel attraktiven und torreichen Fussball genießen.

Rundum ein gelunger und erfolgreicher Tag für unsere F-Junioren der JSG Neulingen und wir freuen uns

bereits auf die nächsten gemeinsamen Spieltage mit euch.

Ergebnisse der JSG

B-Jugend    SV Kickers Pforzheim - JSG Neulingen 2:1 (0:1)

Tor: Josua Bischoff  

Nächste Spiele der JSG

Freitag, 1.4.2022, 19:30 Uhr    FC Germ. Singen - JSG Neulingen    (A-Jugend)

Samstag, 2.4.2022, 12:00 Uhr    JSG Neulingen - FC Alem. Wilferdingen    (B-Jugend, Spielort Bauschlott)

Samstag, 2.4.2022, 14:00 Uhr    Spfr. Mühlacker - JSG Neulingen    (D-Jugend)

B-Junioren siegen im Freundschaftsspiel

SV Kickers Büchig 2 - JSG Neulingen    1:6 (1:2)

B-Junioren punkten zum Auftakt der Frühjahrsrunde

JSG Ispringen/Ersingen - JSG Neulingen    2:2 (1:0)

Nächste Spiele

Samstag, 19.3.2022, 13:00 Uhr    JSG Neulingen - 1.FC Birkenfeld 2 (B-Junioren in Bauschlott)

Samstag, 19.3.2022, 14:00 Uhr    FC Phönix Würm - JSG Neulingen (D-Junioren)

D-Junioren siegen zum Auftakt der Frühjahrsrunde

JSG Neulingen - GU-Türk. SV Pforzheim    7:0 (2:0)

Tore: Robin Gieb 2x, Leon Zähringer, Leon Sack 2x, Sandro Vettese, Eigentor

Zum Auftakt der Frühjahrsrunde in der Kreisklasse, haben unsere D-Junioren die Gäste des GU-Türk. SV aus Pforzheim empfangen. Die Spielfreude der JSG-Jungs hat man von Beginn an gesehen. Robin Gieb brachte die Neulinger mit dem 1:0 in Führung ehe Leon Zähringer auf 2:0 erhöhte. Nach der Pause pressten unsere Jungs dann früh und erspielten sich Chance um Chance. Bester Spieler der Pforzheimer war der Torhüter, der sich immer wieder auszeichnen konnte. Das 3:0 und 5:0 erzielte Leon Sack, während das 4:0 durch ein Eigentor zustande kam. Robin Gieb mit dem 6:0 und Sandro Vettese mit einem Schlentzer zum 7:0 besorgten den Endstand. /TW

B-Junioren siegen im Freundschaftsspiel

SV Kickers Büchig 2 - JSG Neulingen    1:6 (1:2)

Nächste Spiele

Samstag, 19.3.2022, 13:00 Uhr    JSG Neulingen - 1.FC Birkenfeld 2 (B-Junioren in Bauschlott)

Samstag, 19.3.2022, 14:00 Uhr    FC Phönix Würm - JSG Neulingen (D-Junioren)

A-Jugend feiert ersten Sieg in der Kreisklasse A

JSG Neulingen flex. - JSG Stromberg flex.    4:1 (3:0)

Tore: Leon Dietzmann 2x,  Rico Franke, Marcel Bittigkoffer

 

B-Jugend verliert gegen Tabellenführer Enzberg

FC Vikt. Enzberg - JSG Neulingen    9:1 (5:0)

Tor: k.A.

D-Junioren siegen zum Abschluss der Runde

JSG Neulingen - Spfr. Mühlacker    8:0 (5:0)

Tore: Robin Gieb, Christian Sack 2x, Anton Wolf, Leon Sack 3x, Samuel Gamber

Was für eine tolle Runde unserer D-Junioren! Zum Abschluss der Kreisklasse A gewannen unsere Jungs im Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Mühlacker klar und verdient mit 8:0. Das Trainerteam um Jochen, Thorsten und Willi haben die Jungs auf konsequentes Pressing von Beginn an eingestellt. Und dies wurde auch so umgesetzt. Direkt nach Anpfiff sorgten Robin Gieb und Chrissi Sack  mit den ersten beiden Toren für klare Verhältnisse. Man hatte den Gästen aus Mühlacker keinen Raum für eigene Angriffe gegeben und im Gegenzug immer wieder großartige Torchanchen herausgespielt. Anton Wolf traf nach einer schönen Ecke zum 3:0 ehe Chrissi Sack mit seinem zweiten Tor auf 4:0 erhöhte. Zu diesem Zeitpunkt hätte es auch gut und gerne schon drei oder vier Tore mehr geben müssen. Noch vor dem Halbzeitpfiff legte Leon Sack mit dem 5:0 nach. Hoch motiviert kamen die JSG-Jungs aus der Kabine und stellten durch Samuel Gamber und Leon Sack auf 7:0. Den Endstand besorgte erneut Leon Sack nach einer perfekt getreten Ecke von Robin Gieb sehenswert mit dem Kopf ins kurze Eck. Mit diesem Sieg stehen unsere D-Junioren punktgleich und ungeschlagen mit dem FC Phönix Würm an der Tabellenspitze. Herzlichen Glückwunsch an das gemsamte Team und die Trainer, die einen hervorragenden Job machen. Wir freuen uns schon alle auf die neue Runde im Frühjahr! /TW

B-Junioren siegen gegen Straubenhardt

B-Junioren Kreisklasse A, 8. Spieltag

JSG Neulingen - JFV Straubenhardt 2    4:1 (3:0)

D-Junioren gewinnen Testspiel gegen SG Keltern

JSG Neulingen - JSG Keltern 1:0 (0:0)

Tor: Benedikt Wetzel

Am eigentlich spielfreien Samstag, den 13.11.2021, haben sich die D-Junioren der JSG Keltern zu einem Testspiel im Schlettich eingefunden. In einem ausgeglichenen Spiel hatten die Gäste in zweimal Pech und scheiterten an Latte und Pfosten. Unsere Jungs hatte mit einem tollen Weitschuss von Leon Zähringer die beste Möglichkeit. Das spielentscheidende Tor gelang Benedikt Wetzel mit einem Befreiungsschlag aus der eigenen Hälfte. Der Torhüter der Gäste konnte diesen nicht festhalten und so fand das Spielgerät den Weg ins Gehäuse. /TW

D-Junioren Kreisklasse A, 8. Spieltag

SpVgg Dillweißenstein - JSG Neulingen    1:4 (0:0)

Auch am 8. Spieltag der Kreisklasse A bleiben die Jungs der JSG-D-Jugend ungeschlagen! Nach der trainingsfreien Herbstferienwoche traten die Schützlinge um das Trainerteam von Jochen Marquardt, Thorsten Wetzel und Wilhelm Gieb am Dienstagabend direkt bei der Spielvereinigung Dillweißenstein an. Nach einer torlosen ersten Halbzeit musste man in der 38. Minute das 1:0 für die Hausherren hinnehmen. Nur zwei Minuten später erzielte die JSG jedoch bereits den Ausgleich. Und mit einem Eigentor der Spielvereingung in der 47. Minute konnte man das Spiel drehen. Am Ende hieß es 1:4 und weitere drei Punkte im Rennen um die Tabellenspitze. Das nächste Spiel findet am 19.11.2021 in Nußbaum gegen die Sportfreunde aus Mühlacker statt. /TW


D-Junioren feiern Heimsieg gegen GU-Türk. SV Pforzheim

23.10.2021 JSG Neulingen - GU-Türk. SV Pforzheim 5:0 (1:0)

Tore: Leon Sack, Joris Reinhold, Christian Sack 2x, Gabriel Veggetti

Am 7. Spieltag der Kreisklasse A hieß die JSG-Jugend die Gäste aus dem Brötzinger Tal willkommen. Schon in der 4. Minute schoß Leon Sack die Hausherren mit 1:0 in Führung. Man ließ einige Chancen liegen, sodass es mit dem knappen Vorsprung in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit sorgten dann Joris Reinhold, zwei Mal Chrissi Sack und Gabriel Veggetti für klare Verhältnisse und den 5:0 Endstand. Klasse Leistung Jungs! /TW

D-Junioren der JSG scheitern im Achtelfinale des Kreispokals

20.10.2021 SV Büchenbronn 2 - JSG Neulingen    7:0 (5:0)

Nichts zu holen, gab es für unsere D-Jugend beim SV Büchenbronn. Am Mittwochabend trat unsere JSG im Achtelfinale des Kreispokals an. Die Kräfteverhältnisse waren schnell klar. Bereits nach 18 Minuten führten die Büchenbronner mit 3:0. Auf dem, für unsere Jungs, ungewohntem Kunstrasen, taten sie sich sichtlich schwer. Trotz aufopferungsvollem Kampf kamen die Hausherren leider immer wieder zu leichten Toren. Am Ende hieß es 7:0 und das Pokalaus für unsere D-Junioren. Aber Kopf hoch, es war eine kämpferische Leistung. Glückwunsch nach Büchenbronn zum Einzug ins Viertelfinale. /TW